So werden Sie Mitglied

Wir vertreten Ihre Interessen und die Ihrer Bühnen.

Wenn Sie bei uns Mitglied werden wollen, füllen Sie bitte unsere Beitrittserklärung (Dokument zum Download weiter unten) aus und senden es entweder per E-Mail oder postalisch gemeinsam mit einer Mitgliederliste (Name, Vorname, Anschrift) an die Geschäftsstelle des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. - Wir bearbeiten Ihre Anfrage und senden Ihnen eine Bestätigung Ihrer Mitgliedschaft und weitere Informationen zu.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Fragen oder Unklarheiten gerne an uns zu wenden.


Unsere Mitgliederdienste

  • Versicherungsschutz durch Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie Beratung in Schadensfällen
  • 20%-Ermäßigung auf GEMA-Tarife
  • Unterstützung in Fragen der Künstlersozialkasse mit Möglichkeit zum Beitritt in die Ausgleichsvereinigung
  • Beratung und Informationen über Vereins-, Steuer und Urheberrecht sowie in allen künstlerischen und organisatorischen Theaterfragen
  • Angebot eines überregionalen Fortbildungsprogramms sowie Förderung von Schulungen bei den Bühnen vor Ort (mit zahlreichen professionellen und qualifizierten Referenten/innen)
  • Ehrungsmöglichkeit verdienter Mitglieder und Bühnen
  • Abonnement der drei Mal jährlich erscheinenden Fach- und Verbandszeitschrift „Schau.Spiel“ und der vierteljährlich erscheinenden Zeitschrift „Spiel & Bühne“ des Bund Deutscher Amateurtheater (BDAT)
  • Regelmäßig erscheinender Newsletter „LABW-Info“ zu vereins- und verbandsspezischen Themen
  • Fachaustausch, Dialog und landesweite Vernetzung der Mitgliedsbühnen durch fachspezifische Arbeitskreise und Verbandsveranstaltungen (z.B. Regionaltreffen, Fachtage)
  • Kulturpolitische Interessensvertretung
  • Beratung und Betreuung in allen Bereichen des Amateurtheaters
  • Ausgeprägte Kinder- und Jugendarbeit
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Materialbeschaffung (technische Bühneneinrichtung, Schminkmaterial, Kostüme etc.)
  • Vergabe von Zuschüssen für diverse Bereiche:
    • Aufführungen im ländlich strukturierten Raum
    • Bau- und Investitionsvorhaben
    • Freilichtbühnen
    • Innenraumbühnen
    • Internationale Spielbegegnungen
    • Kooperation Schule und Verein
    • Schulungen und Kurse
    • Sonderaktionen
    • Theatertage

Einzelmitgliedschaft

Gemäß §4 Absatz 1 der Satzung können auch natürliche Personen Mitglied des Verbandes
werden. Seit Oktober 2015 gibt es einen Beschluss für die sogenannten „Einzelmitglieder“.


Einschränkungen von Einzelmitgliedschaften:

  • Gemäß §4 Absatz 5 besitzen natürliche Personen kein eigenes Stimmrecht,
  • sie werden nicht automatisch versichert,
  • sie können keine Zuschüsse beantragen.

Vorteile der Einzelmitgliedschaft:

  • Nutzung des Fortbildungsprogramms zum ermäßigten Preis von Euro 35,-
  • Alle Publikationen und Informationen des LaBW werden zugesendet
  • Beratungen durch die Geschäftsstelle des LaBW
  • Nutzung des Netzwerks des Verbandes

Rechte und Pflichten

Mitgliedsbeitrag A (= Grundbeitrag)

Die Beiträge enthalten die Prämien für eine Rechtsanwaltserstberatung****, die Haftpflicht- und Unfallversicherung über den BDAT sowie den BDAT-Verwaltungskostenanteil.

Bühnenart Mitgliederzahl 2016
Einzelmitgliedschaft (ohne Versicherung)   66,50 € 
Einzelmitgliedschaft (mit Versicherung)   74,50 € 
Freilicht-*
und Saalbühnen




< 5 Mitglieder  98,00 € 
< 25 Mitglieder 119,50 € 
< 50 Mitglieder 144,50 € 
< 75 Mitglieder 174,50 € 
< 100 Mitglieder 194,50 € 
≥ 100 Mitglieder 244,50 € 
Puppen- und Figurentheater 

< 5 Mitglieder  68,00 € 
< 15 Mitglieder 78,00 € 
≤ 25 Mitglieder  84,00 € 
Schulbühnen**  < 25 Mitglieder 66,50 € 
≥ 25 Mitglieder  76,50 € 

*  Die Einzelmitgliedschaft wurde auf dem Verbandstag am 03.10.2015 beschlossen.
** Für Freilichtbühnen, die gleichzeitig VDF Mitglied sind, gelten gesonderte Beiträge
*** Schulbühnen sind NICHT über den BDAT versichert
**** zu einem Preis von 50 Euro pro Rechtsfall


Mitgliedsbeitrag B (= Fördermittelbezogene Umlage)

Der Beitrag errechnet sich aus einer Umlage von 3% für Zuschüsse, die aus dem Haushaltstitel „Förderung des Amateurtheater- und Volkstheaterwesens“ gewährt werden.


Beitrittserklärung

Hier können Sie die Beitrittserklärung herunterladen. Bitte senden Sie sie ausgefüllt an uns zurück.

PDF zum Download

Beitritterklärung Einzelmitglied

Hier können Sie die Beitritserklärung für eine Einzelmitgliedschaft herunterladen.

Datei zum Download

Satzung LABW

"Zweck des Verbandes ist die Förderung von Kunst und Kultur." Erfahren Sie mehr über uns in der Satzung des LABW.

PDF zum Download

Mitgliedsbeiträge

Die Mitglieder sind verpflichtet, den vom Verbandstag festgesetzten Beitrag zu entrichten. Erfahren Sie mehr.

PDF zum Download


Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014