33-18 Die Kraft der Worte

Konfliktlösung und Kommunikation im Theater

Referentin: Daniela Burkhardt, Ammerbuch, Schauspielerin, Theaterpädagogin und Regisseurin, Kinder- und Jugendtheater, Erwachsenenbildung, Schauspielunterricht

Wenn es mal wieder zu Konflikten im Verein oder dem Ensemble kommt, dann ist eine aufmerksame Gruppenführung wichtig. Diese beginnt mit der Kommunikation. Mit Achtsamkeitsübungen, Sensibilisierungsschulung, Einführung in die Methode der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), sowie Training für Präsenz und eine gute Körpersprache sollen die Teilnehmenden geschult werden, entstehende Konflikte anzusprechen und zu deren Auflösung zu führen. Was für SchauspielerInnen Handwerkszeug ist, schadet der Führungsperson nicht im Geringsten: Vom Kommunikationstraining mit Einbeziehung von Körper und Emotion profitiert nicht nur die Gruppendynamik, sondern auch die schauspielerische Qualität des Einzelnen. Ein Kurs für SpielleiterInnen, Menschen, die im Bereich Kulturmanagement aktiv sind und alle, die sich auf der Ebene von Sprache und Körperausdruck weiterentwickeln wollen.

Teilnahmegebühren:

30,00 € (LABW-Mitglieder)
40,00 € (Mitglieder anderer Landesverbände und Kooperationspartner)
95,00 € (Nichtmitglieder)

Sonderbedingungen
Landesakademie Rotenfels KursteilnehmerInnen einer Fortbildung, deren Austragungsort die Landesakademie Rotenfels ist, erklären sich mit ihrer Anmeldung einverstanden, auch die dortigen Unterkunftsmöglichkeiten
in Anspruch und die Mahlzeiten vor Ort einzunehmen. Reservierung und Stornierung sind nur über den LABW möglich.

Kosten Schloss Rotenfels:

Übernachtung mit Vollverpflegung:
54,00€ (Einzelzimmer)
49,00€ (Doppelzimmer pro Person)



Samstag, 10.03.2018 - 10:00

Sonntag, 11.03.2018 - 16:00

Konkreter zeitlicher Rahmen und Ablauf werden noch bekannt gegeben.

Alter: ab 18 Jahre

Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 12 

Anmeldeschluss: 10.02.2018

Akademie Schloss Rotenfels
Badstraße 1a
76571 Gaggenau

Voraussetzungen:

Keine.

Mitbringen:

Nichts.


Ort: Akademie Schloss Rotenfels

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014