111-18 Authentizität im Augenblick KURS VOLL! WARTELISTE...

Die Meisnermethode

Referent: Nicholas Humphrey, Heidelberg, Lehrer, Theaterpädagoge, Regisseur Theatre Collection / Butterfly Theatre und Arts Educational Schools London, PH Heidelberg

Warum fiebern wir beim Fußball mit, während wir uns im Theater oft langweilen? Weil im Gegensatz zum Theater Akteure und Zuschauer eines Sportwettkampfes nicht wissen, was im nächsten Moment passieren wird. Basierend auf dieser Erkenntnis entwickelte der Schauspiellehrer Sanford Meisner eine Methode, die der Quadratur des Kreises gleichzukommen scheint: den Schauspielern soll ermöglicht werden, in einem bekannten Stück mit einstudiertem Text von Augenblick zu Augenblick authentisch und unvorhergesehen zu agieren. »Acting is re-acting « ist seine Maxime.

In diesem Workshop soll die Meisnermethode erlernt und an einem Skript ausprobiert werden. Im Mittelpunkt stehen die Schärfung der eigenen Wahrnehmung und Wahrhaftigkeit, die Auslotung des persönlichen emotionalen Spektrums sowie
das Entdecken ungeahnter Möglichkeiten in Text und Spiel. Ein Workshop für alle, die das SPIEL in Schauspiel groß schreiben und sich fragen, wie das mit einem festgeschriebenen Text vereinbar ist.

Teilnahmegebühren:

30,00 € (LABW-Mitglieder)
40,00 € (Mitglieder anderer Landesverbände und Kooperationspartner)
95,00 € (Nichtmitglieder)


Dieses Seminar ist testatfähig im Rahmen des BDAT-Fortbildungsprogramms im Modul Regie – Theaterformen V.


Freitag, 23.11.2018 - 19:00

Sonntag, 25.11.2018 - 16:00

Konkreter zeitlicher Rahmen und Ablauf werden noch bekannt gegeben.

Alter: ab 18 Jahre

Teilnehmerzahl: mind. 6 / max. 12 

Anmeldeschluss: 23.10.2018

Naturtheater Reutlingen
Mark Gewand 3
72762 Reutlingen

Voraussetzungen:

Keine.

Mitbringen:

Nichts.


Ort: Naturtheater Reutlingen e.V.

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014