Aktuelle Informationen - Details

LAMATHEA-Preisträger 2017 "Theater mit Kindern und Jugendlichen"

von Raphael Wohlfahrt

"Wenn sie tanzt" - Theaterhaus Plus, Stuttgart

Heute stellen wir Ihnen das „Theaterhaus Plus Stuttgart“ vor, die am 1.Oktober 2017 um 15 Uhr im Jakobus Theater in der Fabrik mit dem Stück „Wenn sie tanzt“ auftreten werden. Sie sind Preisträger in der Kategorie Theater mit Kindern und Jugendlichen.

Das Jugendprojekt am Theaterhaus Stuttgart befasst sich mit der Lebensrealität der beteiligten Jugendlichen: mit Flucht und Vertreibung und der Auseinandersetzung mit einer neuen Lebenssituation. Rund 30 Jugendliche erzählen gemeinsam tanzend und theaterspielend die Geschichte der 14-jährigen Farasha, deren sehnlichster Wunsch es ist, Tänzerin zu sein. Flucht vor Krieg und Terror reißen sie aus ihrem Leben, weg von den Eltern, weg von der Heimat. Auf sich alleine gestellt lernt sie, auf eigenen Beinen zu stehen. Der Tanz wird ihr Zufluchtsort und erweist sich gleichzeitig als Fluch…
Die Gruppe besteht aus Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren. Etwa die Hälfte der Gruppe sind geflüchtete Jugendliche aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern, die seit ein bis zwei Jahren in Deutschland sind. Die andere Hälfte sind Jugendliche aus dem Großraum Stuttgart, die zu großen Teilen Kooperationsschulen des Theaterhauses Stuttgart besuchen.

Alle weiteren Infos zum Theaterhaus Plus und "Wenn sie tanzt" beim LAMATHEA-Preisträgerfestival hier.

Bestellen Sie noch heute Ihre Tickets für die Veranstaltung hier.

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014