Aktuelle Informationen - Details

LAMATHEA-Preisträger 2017 "Mundarttheater"

von Raphael Wohlfahrt

"Verliebt, Verlogen, Verheiratet" - Theatergruppe der Trachtengruppe Zell im Wiesental e.V.

Das Stück „Verliebt, Verlogen, Verheiratet“, welches die Theatergruppe der Trachtengruppe Zell im Wiesental e.V. am 1. Oktober 2017 um 19:30 im Festsaal des Studentenhauses auf dem Campus des KIT aufführen wird, handelt von John Smith, einem Taxifahrer in London, der scheinbar ein ganz normales Leben führt – tatsächlich lebt er ein perfekt getimtes Doppelleben. Mit Mary und der gemeinsamen Tochter Vicky wohnt er in Wimbledon, mit Barbara und Sohn Gavin in Streatham. Als sich die beiden Kinder beim Chatten kennenlernen und zum Teetrinken verabreden, nimmt das Unheil seinen Lauf. Mit seinem Untermieter Stanley, der als einziger von seinem Doppelleben weiß, versucht John mit allerlei Tricks und immer absurderen Geschichten den Schein zu wahren. Wird es den beiden auch diesmal gelingen, unentdeckt zu bleiben, oder holt sie ihre Vergangenheit womöglich noch schonungsloser ein als gedacht?

Die Akteurinnen und Akteure der Trachtengruppe spielen teilweise bereits seit über 20 Jahren in ihrer Heimat Amateurtheater und sind die LAMATHEA-Preisträger 2017 in der Kategorie Mundarttheater.

Alle weiteren Infos zum Ensemble aus Zell im Wiesental bei LAMATHEA und zum gesamten Preisträgerfestival in Karlsruhe hier.

Tickets zu sämtlichen Veranstaltungen des LAMATHEA-Preisträgerfestivals sind hier erhältlich.

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014