Aktuelle Informationen - Details

LAMATHEA-Preisträger 2017 "Innenraumtheater"

von Raphael Wohlfahrt

"Der müde Tod" - Freies Hochrhein-Schauspiel, Kleine Bühne e.V.

Der müde Tod

Bis zum Beginn des LAMATHEA Festivals 2017 stellen wir Ihnen an dieser Stelle regelmäßig die diesjährigen Preisträger vor.
Los geht es mit den Preisträgern in der Kategorie "Innenraumtheater": Das Freie Hochrhein Schauspiel - Kleine Bühne e.V. aus Waldshut-Tiengen wird mit dem Stück „Der müde Tod“ am 30. September 2017 um 16 Uhr beim Lamathea im „Jakobus-Theater in der Fabrik“ auftreten.

Die Parabel „Der müde Tod“ handelt vom Schicksal und einer Liebe die stärker ist als der Tod. Es wird die Geschichte eines jungen Ehepaars erzählt, das in einem Gasthaus einen geheimnisvollen Fremden kennenlernt.

Der Verein „Kleine Bühne e.V.“ wurde im Jahr 2004 als Kultur- und Theaterträgerverein gegründet. Die Kleine Bühne e.V. ist eng mit der Region verwoben und bemüht, auch junge Menschen für die Theaterkultur zu interessieren – nicht nur durch außergewöhnliche Inszenierungen, sondern auch durch Kooperationen mit Schulen und offene Schauspielkurse für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

Alle weiteren Infos zur Kleinen Bühne e.V. und "Der müde Tod" beim LAMATHEA-Preisträgerfestival 2017 hier. Bestellen Sie heute noch Ihre Tickets für die Veranstaltung hier.

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014